Fit4Cybersecurity

Warum?

Dieses Tool zur Selbstbewertung, das Geschäftsinhabern bei der Umsetzung einer besseren Cybersicherheitsstrategie hilft, wird als Fit4Cybersecurity bezeichnet, um die Einführung in die Informationssicherheit hervorzuheben. Dies ist auch eine Voraussetzung für die Durchführung von Diagnoseällen: Es ist eine Mindestpunktzahl von 65/100 erforderlich. Der Zweck dieser Einschränkung gibt uns die Möglichkeit, die Empfehlungen während des Diagnostic CASES besser auf Ihre Organisation abzustimmen.

Fit4Cybersecurity ist auch der erste Schritt in einer umfassenderen Bewertung, mit der Sie Ihr Sicherheitsniveau erheblich verbessern können. Wenn Sie eine Mindestpunktzahl von 65/100 erreichen, haben Sie die Möglichkeit, eine Diagnostic CASES anzufordern, die durchgeführt wird kostenlos von einem unserer Cybersecurity-Experten.

Wie?

Gehen Sie auf die Seite startup.cases.lu und klicken Sie auf die Schaltfläche “Start” mit der von Ihnen gewählten Sprache. Anschließend müssen Sie eine Reihe von 13 Fragen zur aktuellen Situation und zur Arbeitsweise des Unternehmens beantworten. Diese Frage dauert nicht länger als 15 Minuten. Wenn Sie jedoch Ihre Bewertung unterbrechen müssen, können Sie einfach auf die Schaltfläche “Später fortfahren” klicken. Anschließend kann Ihre Bewertung später unter Verwendung der URL-Adresse fortgesetzt werden.

Vorteile

Fit4Cybersecurity ist eine erste und schnelle Diagnose der Situation Ihres Unternehmens in Bezug auf Cyber-Risiken. Dies kann eine einfache Möglichkeit sein, Best Practices in der Welt der Informationssicherheitsrisiken oder der Cybersicherheit zu erhalten.

Außerdem können Sie einen Bericht im Word-Format (docx) herunterladen, Ihre Ergebnisse mit einer ID abrufen oder den auf der Ergebnisseite angegebenen Link verwenden.

Disclaimer

In Anbetracht der angewandten Methodik und der Tatsache, dass es sich um eine Selbsteinschätzung handelt, wird davon ausgegangen, dass die Gesamtergebnisse in keiner Weise erschöpfend sein können. Daher basiert die tatsächliche Risikobewertung oder die Liste der identifizierten Risiken und Schwachstellen auf den vom Kunden bereitgestellten Informationen. Die sich aus dieser Beurteilung ergebende Analyse kann nur den Kunden für Auslassungen oder Fehler verpflichten, die durch Dritte verursacht wurden oder nicht.

Das Tool Fit4Cybersecurity kann möglicherweise Empfehlungen geben. Der Kunde versteht, dass die Empfehlungen weder exklusiv noch vollständig sind.

Es ist auch zu beachten, dass die Informationen, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, aus statistischen Gründen aufgezeichnet werden. Aufgrund der Art der Daten können wir Sie nicht identifizieren. Es sei denn, Sie setzen sich später mit uns in Verbindung, um ein Diagnostic CASES durchzuführen.